h verein

Weihnachtsmarkt bei der Lebenshilfe Neumarkt 28.12.2017

Bereits zum sechsten Mail fand in diesem Jahr wieder der Weihnachtsmarkt des Privaten Förderzentrums sowie der Heilpädagogischen Tagesstätte der Lebenshilfe Neumarkt (e.V.) statt – diesmal bereits am 26. November, um so die Adventszeit einzuläuten.

Der Markt wurde feierlich um 14 Uhr vom Christkind, in diesem Schuljahr von der Schülerin Lena Böhm würdig verkörpert sowie von dem Schülerchor des Förderzentrums eröffnet. Anschließend wandte sich Herr Dr. Wilhelm Baur, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Neumarkt (e.V.), mit ein paar Worten an die Gäste. Neben Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, Vertreterin der Stadt Neumarkt und ebenfalls Vorstandsmitglied der Lebenshilfe, war auch Landrat Willibald Gailler zu Besuch. Beide richteten Grußworte an die zahlreichen Besucher des Weihnachtsmarkts.

Eingebettet in eine vorweihnachtliche Stimmung war ein abwechslungsreiches Programm geboten: In der feierlich geschmückten Aula konnten die Besucher bei Punsch, Glühwein und Plätzchen u. a. Auftritte des Kinderchors der Gemeinde St. Helena, der Musikschule Neumarkt, unter der Leitung von Evelyn Ebert, sowie des Circus-Vereins Neumarkt genießen.

Im zukünftigen Pausenhof wurden neben Getränken und Essen viele verschiedene Produkte angeboten, die von den Schülerinnen und Schülern im Unterricht und in der Tagesstätte hergestellt wurden. Auch alle anderen Einrichtungen der Lebenshilfe Neumarkt (e.V.), wie die Offenen Hilfen, die Jura-Werkstätten Neumarkt gGmbH, der Kindergarten Pusteblume und der Waldkindergarten waren mit einem Stand oder einer Aktion vertreten. Die kleinen Besucher konnten zudem sowohl auf Eseln reiten, als auch an mehreren Mal- und Bastelangeboten teilnehmen.

Der Erlös des Weihnachtsmarkts kommt den Einrichtungen der Lebenshilfe Neumarkt (e.V.) zu Gute.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz