h verein

Erlös des Kinderbürgerfestes 2017 wurde dem Kinder- und Jugendbereich gespendet 30.07.2018

Mit einem fröhlichen Lied begrüßten die Schülerinnen und Schüler die Gäste anlässlich der Übergabe des Reinerlöses des Kinderbürgerfestes aus dem Jahr 2017. Konrad Schmid, regionaler Verkaufsleiter der mittelbayerischen Zeitung, Obi-Geschäftsführer Stefan Traut, Sparkassenvorstandsvorsitzender Stefan Wittmann und Rudi Bayerl als Vertreter der Stadt Neumarkt hatten einen Scheck in Höhe von 3000, -- Euro im Gepäck. Dieser äußerst bemerkenswerte Betrag wird für die Anschaffung von Spielgeräten für den Außenbereich der Schulvorbereitenden Einrichtung, Schule und der Heilpädagogischen Tagesstätte am Höhenberg verwendet. Dr. Wilhelm Baur, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Neumarkt, bedankte sich gemeinsam mit Bereichs- und Einrichtungsleitungen für die tolle Unterstützung bei allen Verantwortlichen und Hauptsponsoren des Neumarkter Kinderbürgerfestes.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz