h verein

Mit der Lebenshilfe in den Advent 06.12.2018

Ein abwechslungsreiches Programm, kreative und ansprechende Artikel für Advent und Weihnachten, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Gäste sorgten am Sonntag, den 25.11.2018, für eine gelungene Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Der Innenhof der Einrichtung am Höhenberg war mit Marktständen bestückt und feierlich geschmückt. Nach dem Prolog des Christkindes Luisa Wötzel und der Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden der Lebenshilfe Neumarkt e.V., Herrn Dr. Wilhelm Baur, begrüßte auch Landrat Willibald Gailler die Marktbesucher. Anschließend stimmte der Schülerchor mit vorweihnachtlichen Weisen die Gäste auf einen stimmungsvollen Nachmittag ein. Während viele Besucher die Gelegenheit nutzten sich mit Dekorationsartikel und weiteren selbst gefertigten Waren einzudecken, konnten die Kinder die Spielstraße für sich entdecken, sich vom Puppentheater faszinieren lassen oder auf echten Eseln eine Runde reiten. Die Vielfalt der Angebote spiegelte dabei die Vielfalt der Lebenshilfe Neumarkt e.V. wieder.

Aktiv beteiligt haben sich Elternvertreter der Schule und Tagesstätte, des Waldkindergartens sowie des Kindergartens Pusteblume. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Kinder- und Jugendbereich, den Offenen Hilfen und der JURA-Werkstatt hatten im Vorfeld, gemeinsam mit den Menschen, die sie in den jeweiligen Bereichen begleiten, gebastelt und gebacken, vorbereitet und geplant. Andere sorgten am Glühweinstand, am Crêpes-Stand, am Grillpavillon und an der Gemüsepfanne für das leibliche Wohl. Großen Beifall erhielt auch die Musikgruppe von der städtischen Musikschule, unter der Leitung von Frau Evelyn Ebert, für die musikalische Umrahmung mit weihnachtlichen Weisen.

Nicht zuletzt dieses gute und vielfältige Miteinander sorgte für einen äußerst gelungenen voradventlichen Markt mit vielen zufriedenen Gästen, Verantwortlichen und Organisatoren.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz