h verein

Spendenaktion der Beruflichen Schulen Haus St. Marien zu Gunsten der JURAWerkstätten 22.03.2019

Die Schülersprecherinnen der Beruflichen Schulen Haus St. Marien (BFS) haben eine Spendenaktion zugunsten der JURA-Werkstätten Neumarkt gestartet. Es kam insgesamt eine Summe von 500,29 € zusammen, die von Schülern und Lehrern gespendet wurde.

Für die Übergabe der Summe gestaltete Sophia Petritzky, eine Auszubildende der BFS für Altenpflege, eine Geschenkbox, die zugleich auf die gewünschte Verwendung der Spende hinweisen soll. Denn die großzügige Spende wird für Materialien für den Kreativbereich der Werkstätten verwendet.

Überreicht wurde die Spende von der Schulleiterin der Beruflichen Schulen Maria Losch, den Schülersprecherinnnen Annecke Duygu(Altenpflege), Selin Kilicarslan (Kinderpflege) und Sophia Petritzky (Altenpflege) sowie Maresa Kreitmeir-Leitmann (Lehrkraft) an Kerstin Fink, Leitung Rehabilitation, Bildung und Inklusion, und Gisela Müller, Gruppenleitung Kreativbereich, von den JURA-Werkstätten. Verhindert war mit Stefanie Federer eine weitere Schülerprecherin.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz | Informationspflichten