h verein

Azubiwerkstatt 2019 in der Kletterhalle des DAV Neumarkt e.V. 24.04.2019

Am 15.04.2019 wurden alle Beschäftigten, die in irgendeiner Form Teile ihrer Ausbildung und /oder ein freiwilliges soziales Jahr bei der der Lebenshilfe Neumarkt e.V. und den JURA-Werkstätten Neumarkt gGmbH absolvieren eingeladen, um sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen.

Die meisten leisten die Praxiseinsätze ihrer Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/-in oder Heilerziehungspflegehelfer/-in in den verschiedenen Einrichtungen und Standorten der Bereiche Kinder und Jugend, Arbeit, Offene Hilfen oder Wohnen ab. Anwesend waren auch Erzieherinnen im Sozialpädagogischen Praktikum 1 und 2 oder im Anerkennungsjahr und Absolventinnen des FSJ oder BFD.

Die Veranstaltung fand in der neuen Kletterhalle des DAVs Neumarkt statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Verantwortlichen der Lebenshilfe Neumarkt und des Hausherren des DAVs wurde über das anstehende Tagesprogramm informiert.

Nach einer lockeren „Aufwärmrunde“ zum gegenseitigen Kennenlernen, hielten die Auszubildenden bzw. Praktikant/-innen der verschiedenen Ausbildungslagen Kurzvorträge über ihre Erwartungen an die Ausbildung bzw. den Praxiseinsatz, über das Gelingen der Verbindung von Theorie und Praxis und über die herausforderndsten Situationen, die sie während der Ausbildung schon meistern durften.

Nach dem theoretischen Teil folgte nun der praktische Teil zur Teambildung und zum ungezwungen Miteinander. Zwei Trainer des DAVs Neumarkt sorgten mit fachlicher Unterstützung und Begleitung für die notwendigen Grundkenntnisse für das Bouldern. Mit viel Spaß und Elan gingen alle Beteiligten an die Sache, übten sich im „freien Klettern auf kleinem Raum“ und bewiesen „Spiderman- bzw. Spiderwomanfähigkeiten“ vom Feinsten.

Nach zwei Stunden Bouldern waren alle hungrig und beendeten den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen im Bistro des DAVs in angenehmer Atmosphäre.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz | Informationspflichten