h verein

Lebenshilfe gestaltet Kalendermotiv 2019 28.06.2019

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt präsentierte gemeinsam mit der Lebenshilfe das Advents-Los-Kalender-Motiv 2019. „Anlässlich 50 Jahre Lebenshilfe Neumarkt haben wir uns entschlossen, dass Menschen mit Behinderung in diesem Jahr das Motiv unseres Kalenders gestalten“, so Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher. Die Freude bei Dr. Wilhelm Baur (Vorsitzender der Lebenshilfe) und Sebastian Schauer (Werkstattleiter der Jurawerkstätten) war groß, dass die Wahl auf Menschen mit besonderem Hilfsbedarf gefallen ist.

Entstanden ist ein Bild, das den Lebenskreis darstellt: Vom Kind, über den Jugendlichen bis hin zum Senior. Kristina Mößl, Jeanette Hafermann und Moritz Gradl haben in den Jurawerkstätten bereits im Frühjahr mit fröhlichen Farben und ein wenig Glitzer dieses Bild unter Anleitung von Claudia Meier mit Pappmaché und Acryl auf Leinwand gemalt.

Derzeit sucht die Stiftung noch weitere Sponsoren, die die Türchen des beliebten Kalenders mit Preis-Gutscheinen füllen. Wer mit dabei sein möchte, der kann sich bei der Bürgerstiftung bis Ende Juni melden. Infos unter www.buergerstiftung-region-neumarkt.de. Am 25. Oktober ist Verkaufsstart des Advents-Los-Kalenders im Neuen Markt.

 

Hier die Fakten:

  • Motivname: „Der Lebenskreis“
  • Anlässlich 50 Jahre Lebenshilfe
  • Kunstgruppe der Jurawerkstätten unter Anleitung von Claudia Meier
  • Künstler: Kristina Mößl, Jeanette Hafermann und Moritz Gradl s. u.
  • Acryl auf Leinwand; Wert: 1.000 €
  • Kalenderdruck im August
  • 10.000 Stück zu 5 Euro
  • Verkaufsstart am 25. Oktober um 15 Uhr im Neuen Markt
  • Sponsoren, die Preisgutscheine zur Verfügung stellen möchten, können sich bis 30.06. melden unter www.buergerstiftung-region-neumarkt.de

Künstlerin:

Kristina Mößel, 30 Jahre alt

Gedanken zum Bild:

Hat die linke obere Hälfte bemalt, liebt Glitzer, sieht sich im grünen Männchen mit dem Ball, weil sie zuhause auch immer Ballspiele (Dretzball) macht.

 

Künstlerin:

Jeanette Hafermann, 20 Jahre alt

Gedanken zum Bild:

Hat die rechte obere Hälfte bemalt, liebt die roten Farben, sie erkennt sich im gelben Männchen wieder, weil es so krumm und lustig dort steht. Jeanette ist ein fröhlicher Mensch, lacht gern, mag sehr viel Spaß. Sie hat die Sonne und die Blume ins Bild gemalt.

 

Künstler:

Moritz Gradl, 24 Jahre alt

Gedanken zum Bild:

Hat die unteren 2 Flächen bemalt, grün und rot sind die Lieblingsfarben von MG, er sieht sich dargestellt im Rollstuhlmännchen

Wer im Rollstuhl sitzt kann sich essen holen, es geht dem Menschen dabei gut (Beispiel anhand einer anderen Mitarbeiterin der WfbM) und man kann dabei „raatschen“, arbeiten und auch schlafen.

 

Foto: Bürgerstiftung/Hiereth

Text: Bürgerstiftung

 

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz | Informationspflichten