h verein

Auch 2019 mit dabei! – Die Lebenshilfe Neumarkt zu ihrem 50. beim Kinderbürgerfest 09.09.2019

In diesem Jahr feiert die Lebenshilfe Neumarkt e.V. ihr 50-jähriges Bestehen. 1969 gründeten Eltern diesen Selbsthilfeverein. Die Situation für Kinder mit Behinderung und ihre Familien war damals denkbar schlecht: Viele Kinder wurden versteckt, diskriminiert und vom Schulunterricht ausgeschlossen. Das wollten die betroffenen Eltern nicht länger hinnehmen. Und so gründeten sie die erste private Förderschule im Landkreis Neumarkt für das „geistig behinderte Kind“. Im Laufe der Zeit sind viele verschiedene Einrichtungen und Dienstleistungen entstanden: Frühförderung, Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE), Heilpädagogische Tagesstätten, die Förderschule, Wohnstätten, ambulantes Wohnen, die JURA-Werkstätten, eine Betreuung für Senioren und offene Freizeitangebote. Auch zwei integrative Kindergärten gehören zur Lebenshilfe.

Längst versteht sich die Lebenshilfe Neumarkt e.V. als Botschafter von Vielfalt und Inklusion. Sie will für alle Kinder da sein. Dafür stehen zwei aktuelle Projekte: Eine Klasse der Theo-Betz-Grundschule wird zukünftig in der Förderschule am Höhenberg zusammen mit den Schülern lernen und spielen. Auch die Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Förderzentrum und dem Ostendorfer Gymnasium schafft Begegnungen zwischen Kindern mit und ohne Behinderung. Die Lebenshilfe Neumarkt e.V. setzt sich dafür ein, dass jedes Kind die passende Unterstützung und Förderung bekommt, die es für seine Entwicklung brauch. Behinderung entsteht vor allem durch „behindernde Umstände“ – Widrigkeiten und Schwierigkeiten im Lebensumfeld, welche die Entwicklung erschweren. Die Lebenshilfe Neumarkt e.V. will dabei helfen, diese Schwierigkeiten zu beseitigen. Es soll selbstverständlich werden, dass alle Kinder gemeinsam lernen und spielen können – unabhängig davon, welche Voraussetzungen sie mitbringen.

„Mittendrin statt nur dabei“ – dieses Ziel hat auch die Lebenshilfe Neumarkt e.V. und setzt sich seit 50 Jahren dafür ein. Am Stand der Lebenshilfe beim Kinderbürgerfest im LGS-Park konnten die Kinder ihre Kreativität und Phantasie beim Basteln, Malen und Handwerken ausleben. Die Erwachsenen konnten sich derweil über die Lebenshilfe Neumarkt e.V. und ihre vielfältigen Angebote aus erster Hand informieren.

Galerie

Lebenshilfe Neumarkt e.V. | Impressum | Datenschutz | Informationspflichten